Ausstellung in Gießen

Im Oktober 2013 begann unter dem Titel „Politische Breitenbildung durch interaktive Wissensvermittlung“ ein Seminar an der JLU Gießen, welches von den PSC e.V. Mitbegründern Sebastian Ketter und Timo Gertler geleitet wurde (wir berichteten). Als Ergebnis dieses Seminars gibt es ab heute eine Plakatausstellung im Haus E am Philisophikum II der Universität Gießen zu sehen – der Titel: „Leben an der JLU„ In die Konzeption der Ausstellung flossen viele Überlegungen der Studierenden ein, die das Projekt von einer bloßen Plakatausstellung abheben.

Weiterlesen »

Zweitwohnsitzsteuer

Eine Zweitwohnsitzsteuer ist natürlich schon aus Gründen der Gleichbehandlung nicht ausschließlich auf Studenten zu erheben. Aber wie verhält es sich mit der Steuer, deren Existenz auch einigen Abgeordneten anscheinend nicht bekannt ist

Weiterlesen »

Uniklinikum

Die Privatisierung des Universitätsklinikums Gießen Marburg hatte einige weitreichende Folgen. Das jahrelange Tauziehen um das geplante Partikelzentrum ist noch immer nicht abgeschlossen. In der Zwischenzeit konnten etliche Patienten nicht von der modernen Behandlungsmethode profitieren.

Weiterlesen »

Landesgartenschau

Im Rahmen der Landesgartenschau konnte der Zutritt zur Landesgartenschau für alle Studierenden mit Hilfe Ihrer Chipkarte ermöglichst werden. Hierfür wurde jedoch der Semesterbeitrag für jeden Studierenden um 5 EUR erhöht.

Weiterlesen »